Es geht weiter…

Der Schrecken ohne Ende zieht sich also noch’n Stück. Die sellbytel baskets werden zunächst mal weiterspielen. Aufgrund einer nicht zu schliessenden Finanzierungslücke von irgendwo zwischen 40.000 und 60.000 Euronen wurde allerdings Insolvenzantrag mit Fortführungsabsicht gestellt. Das bedeutet, dass der Spielbetrieb vorerst weitergeführt werden kann, schließlich dauert es allein einige Wochen, bis ein Insolvenzverwalter bestellt und dann sein Gutachten, ob das Unternehmen, und um ein solches handelt es sich hier ja durchaus, auch wenn’s abenteuerlich geführt wurde, ernsthafte Aussicht auf Sanierung hat.

Summa summarum halte ich diesen Schritt für sinnvoll, denn er bedeutet zumindest, dass die Führung des Clubs für eine Weile auf eine professionelle Basis gestellt wird, auch wenn dem Insolvenzverwalter der sportliche „Erfolg“ des Teams eher wumpe sein dürfte. Andererseits wurde schon mehr als ein Verein durch ein Insolvenzverfahren vor dem totalen Kollaps gerettet.

 Also kann ich Michael Lake beruhigt ausrichten – ja, wenn ihr spielt, kommt auch Nicky wieder…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter sellbytel baskets

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s